Liebe Eltern!
Liebe Spielerinnen und Spieler!
Liebe Trainerinnen und Trainer!

Die aktuellen Ereignisse um die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus (Covid-19) machen auch im Handballsport generell und unserem Verein Einschränkungen notwendig.

Entsprechend der Vorschriften für Veranstaltungen sowie der generellen Empfehlung der Bundesregierung „soziale“ Kontakte auf das Notwendigste einzuschränken sind und deshalb auch die Schließungen von Schulen  ab kommender Woche festgelegt wurde, wurde einerseits vom NÖHV und andererseits vom UHLZ Perchtoldsdorf folgende Entscheidungen getroffen:

  • Die laufenden Bewerbe des ÖHB (WHA) sind vorerst bis 3. April ausgesetzt. Sämtliche in diesem Zeitraum angesetzten Spiele finden nicht statt. Wie in Folge die Meisterschaften fortgesetzt werden, wird in den nächsten Wochen überlegt und festgelegt werden.
  • Die laufenden Bewerbe des NÖHV ab sofort und bis mindestens Freitag, 17. April unterbrochen. Sämtliche in diesem Zeitraum angesetzten Spiele finden nicht statt. Wie in Folge die Meisterschaften fortgesetzt werden, wird in den nächsten Wochen überlegt und festgelegt werden.
  • Der Trainingsbetrieb beim UHLZP wird für alle Mannschaften sofort bis mindestens Dienstag, 14. April (Osterferien) unterbrochen. Es finden daher KEINE Trainingseinheiten in der Halle statt!
  • Je nach Spielbetrieb der WHA kann es sein, dass der Trainingsbetrieb für die WHA früher aufgenommen wird.

Wir werden, auf Basis der Verordnungslage der Regierung und in enger Kooperation mit ÖHB und NÖHV, die Situation weiterhin genau beobachten und über die weitere Vorgangsweise informieren.

Wir ersuchen alle Spielerinnen und Spieler, unsere Trainerinnen und Trainer, die Eltern, unsere Sponsoren und Partner um Verständnis für diese unangenehmen Maßnahmen, die aufgrund der Ausnahmesituation unumgänglich sind. Der Handballsport möchte die Gesundheit seiner Sportler/innen und deren Umfeld in dieser schwierigen Zeit absolut in den Vordergrund stellen und damit auch einen gesellschaftlichen Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus leisten.

Wir danken für euer Verständnis