Im ersten Heimspiel der Saison trafen wir auf Gänserndorf – mit dieser Mannschaft haben wir uns letztes Jahr spannende Duelle geliefert. In der ersten Halbzeit ging es auch wieder sehr knapp her. Unsere Deckung war noch nicht aktiv genug und so konnten sich die Gäste immer wieder durchsetzen. Rea hat jedoch im Tor den notwendigen Rückhalt gegeben und einige tolle Paraden geliefert. Der Angriff war geprägt von einigen schönen Einzelleistungen aber auch zu vielen technischen Fehlern.

In der zweiten Halbzeit funktionierte die Deckung um einiges besser – durch ein gutes Zusammenspiel konnten die Mädels zahlreiche Bälle abfangen – jetzt gilt es noch das Konterspiel zu optimieren damit die Deckungsarbeit auch durch Tore belohnt wird. Mein Ziel für die nächsten Trainings ist es auch, die Wurfleistungen von den Flügelpositionen zu verbessern – dort gibt es viel Platz, es kommen mehr und mehr Pässe nach außen – Sera hat das auch schon sehr gut genutzt. Diesmal möchte ich noch eine Spielerin hervorheben – Sophie K. hat heute eine ausgezeichnete Leistung geboten – sowohl in der Deckung als auch im Angriff – egal wo sie zum Einsatz kam hat sie ihre Aufgaben bravourös gelöst.

Noch eine positive Anmerkung: ALLE Siebenmeter getroffen – 4 an der Zahl!

Die nächsten beiden Aufgaben gegen Hypo und Wr. Neustadt 1 warten – wir werden versuchen, sie zumindest etwas zu ärgern….

Perchtoldsdorf Devils – Gänserndorf   20:14 (8:6)

Kader:
Tor:
KOZICH Viktoria
DOBNIG Rea

Feld:
CICEKDAL Beyza (5)
HOKE Sophie (4)
KLINGHOFER Sophie (4)
CERU Amelie (3)
WALCHER Sera (3)
GRUBER Woreke
STROBL Anna
STROBL Sophie
VEIGL Susi
WEIBERT Sophie
RERICHA Livia