Unser letztes Spiel der Saison haben wir am Samstag zu Hause mit voller Besetzung gegen Vöslau bestritten. Im Hinspiel  hatten wir uns in der ersten Halbzeit sehr schwer getan – deshalb wollten wir das Match nicht auf die leichte Schulter nehmen. Diesmal hatten wir jedoch keine Probleme. Es war eines der wenigen Male wo wir unserem Gegner körperlich überlegen waren – das ist bei uns gar nicht so leicht:) – auch spielerisch zeigten wir eine gute Leistung – vor allem in der 2. Hälfte. Es konnten einige Bälle abgefangen und schöne Kontertore erzielt werden.

Wir beenden die Saison auf dem ausgezeichneten 4. Platz – GKL auf Platz 3 wäre noch in Reichweite – das ist der Anspruch für’s nächste Jahr. Es gab im Laufe des Jahres sehr gute Phasen in den einzelnen Spielen aber auch noch genügend katastrophale. Mein Ziel ist es die guten Phasen im Verhältnis merklich zu steigern. Was mich freut ist, dass alle W11-Spielerinnen, die zum Einsatz kamen auch mindestens 1 Tor erzielt haben. An dieser Stelle auch Gratulation an Beyza, die Torschützenkönigin der gesamten W11-Meisterschaft geworden ist!

Es hat mir aufjedenfall großen Spaß gemacht – danke auch an die zahlreiche Unterstützung der W10-Spielerinnen, die uns nie im Stich gelassen haben.

Aber es ist noch nicht aus – ab heute wird Beachhandball trainiert für den 16. Juni.

Go Devils

Nina