Leider nichts zu holen gab es im letzten Spiel der LL-Mannschaft gegen SG Hollabrunn/Eggenburg. In der 1. Halbzeit konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen – Halbzeitstand: 10:12 für die Gäste.

In der 2. Halbzeit starten die Devils/Vöslau Damen sehr gut und konnten in der 42. Minute einen 3 Tore Vorsprung (18:15) heraus holen, leider mussten wir dann 4 Minuten später den Ausgleich hinnehmen. In der 48. Minute konnte die Heimmannschaft noch einmal in Führung gehen (20:19), leider schlichen sich dann zu viele Fehler ein und die Gäste konnten sich über einen 23:28 Sieg freuen.

Faszit dieser Saison:

Eine ganz schwierige erste Saison in dieser Konstellation. Dennoch gelang es den Damen sehr schnell zusammen zu finden, die Stimmung war immer sehr gut, doch leider hat man es in den Spielen nicht ganz umsetzen können. 18 Spiele, 5 Siege u. 13 Niederlagen und somit der vorletzte Platz in der Tabelle ist sicher nicht zufrieden stellend, da ich weiß dass diese Mannschaft viel mehr kann und sich großteils unter ihren Wert verkauft hat.

Trotzdem ein großes Lob an die gesamte Mannschaft – es hat großen Spaß gemacht diese Mannschaft zu betreuen – DANKE !!!