Nach der hohen Niederlage gegen Eggenburg war man auf Wiedergutmachung aus und das zeigten die Devils Damen in beeindruckender Art und Weise.

Von Beginn an war man hellwach, in der Deckung wurde gerackert und gekämpft und in Angriff passierten wenig unnötige Ballverluste und wurde clever gespielt. Nach 18. Minuten stand es + 5 (3:8) bevor dann der Motor etwas zum Stottern anfing und bis zur Pause konnte man einen 2 Tore Vorsprung halten (8:10).

Beginn der 2. Halbzeit wurde es noch einmal spannend, die Heimmannschaft konnte sogar in der 36. Minute mit 1 Tor (12:11) in Führung gehen, mehr aber auch nicht. Durch eine überragende Deckungsleistung gab es 10 Minuten lang eine Torsperre, Stand 48. Minute (14:14), Stand 58. Minute (14:18), eine Vorentscheidung in diesem Spiel und der hochverdiente Sieg konnte am Ende bejubelt werden (15:20) !

Faszit von diesem Spiel:

hervorragende Torhüterleistung von unseren beiden Torhüterinnen, kämpferische und nahezu perfekte Topleistung unserer Deckung und ein cleveres Angriffsspiel – so einfach kann es sein !

Großes Lob an die GESAMTE Mannschaft – so macht das coachen wirklich sehr großen Spaß !

Danke auch an die mitgereisten Fans – es war super !!!