Obwohl man die 1. Hälfte vor allem in der Verteidigung ein sehr schwaches Spiel zeigte und mit lediglich +5 (21:16) in die Kabine ging, entwickelte sich in der 2HZ ein starkes Match seitens der Devils. Plötzlich wurde in der Defense hingegriffen, zahlreiche Bälle wurden abgefangen und vor allem Torschütze Nr.1, Benni zeigte hier seine Klasse.Raffi überzeugte mit seinen individuellen Fähigkeiten und Nik und vor allem Niki agierten erneut sehr stark. Auch das im Training geübte Kreis/Sperre lösen Spiel funktionierte sehr gut. So konnte Kreis Max 4 Tore erzielen. Ein sehr starker 46: 26 Sieg wurde letztendlich erreicht und somit mit 46 Toren die bisher meisten Tore in einem Spiel in der mu12 Meisterschaft erzielt. Ein flottes und rassiges Match
Der sehr zufriedene Coach Mathias
Tore: David 16, Strobl 11, Wildhack 10, Meindl 4, Petta 3, Fuhrmann, Weiss 1