Chancenlos war man gegen die jungen Mädels von Hypo. Zwar konnte man zu Beginn sogar in Führung gehen (in der 4. Minute 2:3) doch dann wurden wir regelrecht überrollt. Ein Kontertor nach dem anderen folgte und zur Pause stand es schon 26:6. In der 2. Halbzeit setzte es dann auch noch eine 16 minütige Torsperre bevor der erste Treffer gelang und so musste man die hohe Niederlage – Endstand 48:13 hinnehmen.