Die mu12 musste heute, unter der Woche, in Vöslau antreten. Hatte man die letzten beiden Wochen nicht optimal trainiert, war es die letzte Chance für den großen Kracher am Wochenende in Langenlois zu testen. Die Devils starten hoch konzentriert in das Match, Vöslau wirkte chancenlos. Nach 10 Minuten hieß es O:10 für das Auswärtsteam. Pausenstand 4:21. Nach der Pause hatte man eine kleine Schwächeperiode danach jedoch ging es in der gleichen Tonart weiter. Starker Endstand: 11:43 für Perchtoldsdorf! Äußerst positiv in diesem Spiel war, dass man zahlreiche Stammspieler schonen konnte und die Leistung nicht abfiel. Wir sind bereit für den Schlager in Langenlois gegen einen Gegner der bis jetzt, in all den Jahren, noch nie ein Meisterschaftsmatch verloren hat und auch amtierender Meister von Österreich ist. Die Devils jedoch lachen von der Tabelenspitze und dort wollen wir auch bleiben!
Ein äußerst zufriedenes Trainertteam Christoph und Mathias
Tore: David 12, Wildhack 11, Petta 9, Weiss 5, Strobl, Steinberger 2, Fuhrmann, Meindl 1