Am Samstag Vormittag reisten wir nach Korneuburg an um zwei Spiele gegen GKL Waldviertel und St. Pölten zu bestreiten.

Das gute Training in der letzten Zeig trug Füchte und GKL war ein super Auftaktgegner an diesem Tag.
Die kleinen Devils gingen gleich zu Beginn in Führung und verteidigten sehr brav. Vorne war es etwas holpriger aber duch ein paar schöne Würfe über die Deckung von Sophie K. konnten wir die Führung halten und die Spielerinnen von GKL konnten nur zweimal Ausgleichen. Am Ende konnten die P´dorfer, nicht zuletzt wegen der super Torfrauleistungen von Vicky und Leandra, einen 16:14 Sieg einfahren.

Das zweite Spiel stand unter schwierigeren Vorzeichen, da wir gegen den Tabellendritten St.Pöten ran mussten. Trotz der klaren Außenseiterrolle blieben wir gut im Spiel und gingen mit nur 4 Toren Rückstand in die zweite Hälfte. Leider gingen die Mädels zu Beginn der zweiten Spielzeit unkonzentriert in die Partie. Durch eine verschlafene Deckungsleistung setzten sich die St. Pöltner schnell mit 8 Toren ab und vorne lief es nicht wie gewollt. Endstand 22:14 für St.Pölten.

Nichts desto Trotz funktionierte vor allem Vorne einiges wie trainiert und kann wieder von einer deutlichen Steigerung sprechen.

Tore vom Spieltag: Sophie K. 9; Leandra 6; Jumaanah, Helene je 4; Sophie S. 3; Anna, Vicky je 2; noch dabei: Susi, Anneli, Leni, Helena und Heidi

Euer Coach Basti