Kantersieg in Eggenburg

Kantersieg in Eggenburg

Die U16 aus der Perchtoldsdorf trat am Samstagnachmittag die wetterbedingt erschwerte Anreise nach Eggenburg an. Da Coach Philipp geschäftlich im Ausland war, durfte Basti das Ruder in der U16 übernehmen.

Von Anfang an präsentierten sich die Devils von ihrer besten Seite und konnten durch sensationelle Deckungsarbeit viele einfache Gegenstoßtore erzielen. Die Eggenburger hatten einige sehenswerte Spielzüge auf Lager, aber im Abschluss fehlte dann doch ein wenig um den Torerfolg sicherzustellen. Ein Grund dafür war sicher die gute Defensivarbeit der P´Dorfer. Auf Anweisung von Coach Philipp wechselten wir viel und so schaffen wir es über die ganze Zeit ein hohes Tempo zu fahren und alle Feldspieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen.

Einen herausragenden Spieler möchte ich in dem Zusammenhang nicht nennen, da die ganze Mannschaft geschlossen eine extrem starke Leistung gebracht hat. Endstand 44:10 für Perchtoldsdorf.

Tore: Leon 10, Mo und Julius 6, Leo und Felix 5, Elias und Philipp 4, Tommi, Chri, Consti und Paul 1
Tormann: Alex

Basti

By |2018-12-17T15:32:54+00:0017. Dezember, 2018|
Diese Webseite verwendet Cookies und Services von anderen Seiten. Klicken Sie "Fortfahren" um dieser anonymen Nutzung Ihrer Daten zuzustimmen. Fortfahren