Die U14 männlich spielte am Samstag gegen Stockerau. Ziel war es zu gewinnen! Leider lief man ab der ersten Minute der Mannschaft aus Stockerau hinterher. In der 17. Minute konnte man das erste Mal in Führung, durch einen 7-m Treffer von Caspar, gehen. Danach folgte eine Führung bis zur Minute 21. Zur Halbzeit lagen die Stockerauer leider mit einem Tor in Führung. Nichts desto trotz wollten wir dieses Spiel gewinnen. Leider scheiterten wir, aufgrund von vielen technischen Fehlern und zu geringem Selbstbewusstsein, mal wieder an uns selbst.

 

Reuter (9), Riedner (7), Bavlnka (5), Zöschg (4), Schuster (3), Kalkbrener (2), Scharinger (1)

 

Am Sonntag traf man auf den Tabellenführer Krems. Vor dem Spiel waren die Burschen nicht sehr „heiß“ auf das Spiel. Trotzdem gab es das Ziel, den Gegner zu Ärgern und gut in der Deckung zu spielen. Ab dem Anpfiff stand eine komplett andere Mannschaft auf dem Spielfeld. Die Burschen zeigten Kampfgeist, MOTIVATION und Siegeswillen. Trotz einem Rückstand von einem Tor in der Halbzeit gaben die Devils nicht auf. Sie kämpften bis zum Schluss. In der ersten Minute der 2. Halbzeit konnte man den Spielstand sogar drehen und auf ein Plus 4 ausbauen!! Ab der Minute 44 schlichen sich dann, leider Konzentrationsfehler ein und die Kondition der Burschen lies nach. Dadurch musste man sich leider (unverdienterweise) mit einer Minus 6 Niederlage zufriedengeben.

 

Die U14 männlich Devils zeigten das erste Mal in dieser Saison eine solide Deckungsleistung 45 Minuten lang. Sie spielten als Team und präsentierten sich auch als so eines! Auf diese Leistung können wir stolz sein! Die letzten 5 Minuten bekommen wir auch noch hin! 😉

 

Gute Besserung wünschen wir dem Kremser-Spieler der leider mit der Rettung abtransportiert wurde!!!

 

Reuter (9), Zöschg (6), Scharinger (5), Schuster (4), Kalkbrener (2), Bavlinka, Pany (1)