LL: unnötige Niederlage in Graz

LL: unnötige Niederlage in Graz

Am Samstag stand das nächste Landesligaspiel in Graz auf dem Plan. Motiviert starten die Damen in diese Partie, es war eine enge 1. Halbzeit mit Höhen und Tiefen – Halbzeitstand: 16:14 für Graz.

Aber auch in der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild, zu viele unnötige Ballverluste, Fehlwürfe und eine halbherzige Deckung führten zu einer unnötigen Niederlage in Graz (31:28).

Man kam zwar mehrmals auf -1 heran, aber mehr war leider nicht drinnen. Eine zu schwache Deckungsleistung und zu viele Fehlwürfe von 6m waren in diesem Spiel entscheidend. 10 Minuten gute Deckungsarbeit sind zu wenig für ein ganzes Spiel, eigentlich ist auch die LL-Mannschaft nur an sich selbst gescheitert!!

Sehr zufrieden war ich mit unseren 2 jungen Spielerinnen (Charly + Alex), die beiden haben ihre Sache wirklich sehr gut gemacht und ich bin mir sicher, dass nächsten Sonntag wieder um weitere Punkte gekämpft wird.

Leider gab es keine Punkte in Graz zu holen, es war aber trotzdem ein Erlebnis für alle – immerhin ist die gesamte LL-Mannschaft schon am Freitag angereist und hat die WHA-Mannschaft angefeuert bzw. standen 2 Spielerinnen (Petzi u. Theresa) sogar im WHA-Kader. Das zeigt die Einstellung dieser Mannschaft !!!! Sehr cool Mädels !!!!

By |2018-10-29T10:44:34+00:0029. Oktober, 2018|
Diese Webseite verwendet Cookies und Services von anderen Seiten. Klicken Sie "Fortfahren" um dieser anonymen Nutzung Ihrer Daten zuzustimmen. Fortfahren