MU 11 weiter Siegreich !

Die MU11 gewinnt weiter!

Das Fernduell um Platz 2 spitzt sich zu!

Heute empfing man daheim den Nachbarn aus Baden. An und für sich eine klare Angelegenheit, jedoch meldete sich unmittelbar vor Spielbeginn Spielmacher Raffi krank. So musste etwas umgestellt werden, eröffnete jedoch Chancen für andere Spieler sich ins Rampenlicht zu spielen. Dies sollte jedoch heute niemanden Speziellen gelang, da sich das gesamte Team äußerst stark präsentierte. Gerade in der 1 HZ wurde eine "Feuerwerk" abgeliefert. Toller Pausenstand 18:4 für die Devils. Danach durfte der torgefährlichste Spieler, Benni, sogar für 10min das Tor hüten. In dieser Phase spielte man wohl etwas zu kompliziert und es gelangen kaum Tore. Danach erfing man sich wieder und spielte das Match routiniert zu Ende. Der Plan, dass jeder Perchtoldsdorfer 1 Tor erzielen sollte wäre fast aufgegangen hätte Jakob kurz vor Schluss bei seinem Tor nicht übertreten. Alles in allem aber ein starkes Spiel einer starken MU11. Somit überholen die Devils erneut Korneuburg und belegen wieder den 2.Tabellenplatz!

Der zufriedene Coach Christoph

Tore: David 10, Wildhack 5, Weiss 4, Steinberger 3, Weisz, Schlosser, Böhm (Tormann), Rammer, Strobl, Meindl, Dalagianis 1