BL-Damen

Wichtige Punkte gegen Ferlach


Am Samstag ging es nach Ferlach zum Tabellenführer. Die einzige Mannschaft die Ferlach bisher schlagen konnte – die Damen der Perchtoldsdorfer Devils.
Angespornt durch den sensationellen Erfolg im Cup ging man in diese Partie. Die 1. Halbzeit verlief voll nach dem Geschmack der Trainerin. Fast keine technischen Fehler, nicht viele Fehlwürfe, wichtige Torfrauparaden u. eine Deckung die bis zum Umfallen kämpfte. Selbst die Variationen von verschiedensten Manndeckungen der Heimmannschaft, stoppten die Perchtoldsdorferinnen nicht u. man konnte mit einem 6 Tore Vorsprung in die Pause gehen – 12:18.
Jetzt hieß es nur nicht nach lassen und konzentriert weiter spielen.
Das gelang leider nur zu Beginn der 2. Halbzeit, nach dem ersten Angriff, der erfolgreich mit einem Tor beendet wurde, fing der Motor der Perchtoldsdorferinnen zum Stottern an.
Dennoch kam die Heimmannschaft auf max. 3 Tore heran, die Deckung funktionierte großteils weiter, leider wurden die Gegnerinnen durch ein paar technische Fehler u. Fehlwürfen zurück ins Spiel gebracht. Doch die Devils gaben nie auf, kämpften weiterhin wie die Löwen und konnten so das Match hochverdient gewinnen – Endstand: 23:28  !!

Faszit von dem Spiel:     1. Halbzeit sensationell – nahezu perfekt!
                2. Halbzeit auch sehr gut u. clever bis zum Ende durchgehalten

Ein großer Dank auch an unsere treuen Fans, die uns lautstark in einer gut besuchten Halle tatkräftig unterstützt haben – Danke !!

Gratulation an die gesamte Mannschaft, die Stimmung im Team war perfekt und am Feld klappte auch fast alles – ich bin sehr Stolz auf euch – so macht Handball enorm viel Spaß !!!

Claudia