BL-Damen

Zurück auf der Siegerstrasse


BL-Damen - Zurück auf der Siegerstraße
Nach der klaren Niederlage im Auftaktspiel gegen Hypo 2 (33:25) wollten die Devils Damen im ersten Heimspiel der Saison gegen Wat Fünfhaus unbedingt punkten.
Der Beginn erfolgte weitaus besser als gegen Hypo 2 und nach 17 Minuten stand es +3 (10:7) für die Perchtoldsdorferinnen.
Dann kam der große Einbruch – 5 Minuten kein Tor – aber 3 in Folge von den Gegnerinnen bekommen – 10:10. Dann ging es eng hin und her – Pausenstand 12:13 für die Gäste aus Wien.
Leider setzte sich in der 2. Halbzeit das fehlerhafte Spiel der Devils Damen fort – zuviele einfache Ballverluste, Fehlwürfe von 6 m u. eine nicht vorhandene Deckungsarbeit machten den Gegner unnötig stark. Dennoch konnte man in der 40. Minute mit +2 Toren in Führung gehen (18:16). Doch Fünfhaus gab nicht nach und es entwickelte sich ein enges Spiel bis zum Schluss.
53. Minute: Spielstand 22:23 für Wat Fünfhaus, doch dann übernahm einmal mehr Nina Stumvoll die Verantwortung, erzielte den Ausgleich u. mit ihrem nächsten Tor gingen die Perchtolsdorferinnen mit 1 Tor in Führung – 57. Minute 24:23 für Perchtoldsdorf. Durch eine unglaubliche Parade von Sabrina Rasdeuschek (fliegend im Tor) konnte der Ausgleich verhindert werden. Bei +1 20 Sekunden vor Schluß traf Nina auch noch vom 7 m Punkt und die Devils Damen konnten über die ersten 2 Punkte der Saison jubeln.
Positiv sicher der Einsatz und Kampfgeist in der Mannschaft – großer Handlungsbedarf: die Deckung funktionierte 60 Minuten lang nicht.
Claudia Schuh